Konferenz
2tägig, 30.-31.05.2017
Donau Universität Krems | Dr.-Karl-Dorrek-Straße 30, 3500 Krems an der Donau
drucken

Konferenz
e-Government Konferenz 2017

Leitung: Ing. Roland Ledinger, Dipl.-Ing. Norbert WEIDINGER, Univ.-Prof. Mag. Dr. Peter PARYCEK, MAS, MSc und Prof. Dr. Arthur WINTER

eGov2017mitOrt-rgb-orig_02_mb-(1).png

Unter dem Motto "eGovernment als Motor für die digitale Wirtschaft?" findet die eGovernment Konferenz 2017 vom 30. - 31. Mai 2017 an der Donau Universität Krems statt, wo sich alles rund um die Themen:

  • Verwaltungstransformation durch Datenanalyse und künstliche Intelligenz.
  • Intelligenter Technologieeinsatz in Gemeinden und Städten - von eGovernment, intelligenten vernetzten Objekten bis hin zur digitalen Gemeinde.
  • Digitale Kernprozesse zwischen Wirtschaft und Staat
dreht.

Programm:
  Dienstag, 30. Mai 2017
ab
08:30
Registratur & Empfangskaffee
09:30 Plenum (Audimax): „eGovernment als Motor für die digitale Wirtschaft?"
Moderation: Christian Rupp (Sprecher der Plattform Digitales Österreich)
   
09:30 Eröffnung: Ing. Roland Ledinger (ADV-Präsident, Bundeskanzleramt)    
Hausherr:    Mag. Friedrich Faulhammer (Rektor der Donau-Universität Krems)    
Begrüßung: ein Mitglied der niederösterreichischen Landesregierung
 
   
09:50
 
Keynote:
Vom Infrastrukturanbieter zum Digital-Enabler – Der Wandel eines Internetproviders
Dr. Margarete Schramböck (Internetoffensive Österreich)
   
10:10 Keynote:
N.N.
Mag. Dr. Peter Parycek, MAS MSc (ADV-Vorstand, Donau-Universität Krems)
   
10:30 Podiumsdiskussion
Moderation:
Mag. Andreas Hajek (ADV-Vorstand, CIO GUIDE & DIGITAL BUSINESS MANAGER)
   
  • Mag. Friedrich Faulhammer (Rektor der Donau-Universität Krems)
   
  • ein Mitglied der niederösterreichischen Landesregierung
   
  • Mag. Georg Bartmann (Leiter der Gruppe Wirtschaft, Sport und Tourismus, Land NÖ)
   
  • Dr. Margarete Schramböck (Internetoffensive Österreich)
   
  • Univ.-Prof. DI Dr. Reinhard Posch (CIO des Bundes, Bundeskanzleramt)
   
11:00 Kaffeepause
im Social Space & Ausstellerbereich der eGovernment Konferenz
11:30 Stream 1 (Audimax):
INNO LAB
Moderation:
Mag.a Ursula Rosenbichler (Bundeskanzleramt)
  Stream 2 (SE 2.4): 
Digitalisierung im Land NÖ
Moderation:
Mag.a Petra Stummer
(Amt NÖ Landesregierung)
  Stream 3 (SE 1.1):    
11:30 Impulsvortrag:
Innovationsprozess Entwicklung
Ralf Wetzel – angefragt
  NÖ Breitbandstrategie –„Modell Niederösterreich“
Ziel ist es eine ultraschnelle und zukunftssichere, flächendeckende Breitbandinfrastruktur zu leistbaren Preisen für alle Haushalte und Betriebe bereitzustellen.
DI Christoph Westhauser
(Amt NÖ Landesregierung)
  Workshop
N.N. (BKA)
 
   
11:50 Statements:
  • GovLAB
mobile Lösungen verändern die Anforderungen der Services
N.N. (Bundeskanzleramt)
  NÖ BONUS – Semesterticket
Vollautomatische Abwicklung der Förderung Semesterticket von der Antragstellung über die Bewilligung bis zur Auszahlung
Sabine Hinteramskogler &
DI Martin Riederer
(Amt NÖ Landesregierung)
   
  • Kooperationen govLAB DART
Robin Heilig
(Stadt Wien - MA14)
   
  • DI Franz Neunteufl (IGO) - angefragt
   
12:10
  • BRZ
    Matthias Lichtenthaler, Assessor jur.
    (Head of Digital Transformation, Bundesrechenzentrum GmbH) - angefragt
  Wirtschaftsförderungs-Portal Niederösterreich
IT-unterstützte Förderabwicklung im Spannungsfeld komplexer Förderprodukte und angestrebter Vereinfachung durch e-Cohesion
Mag. Wolfgang Leitner
(Amt NÖ Landesregierung)
   
12:20
  • Mag.(FH) Jakob Köhler (Bundesbeschaffung GmbH) - angefragt
   
12:30 Diskussion im Anschluss   Digitalisierung im Verkehrsbereich in Niederösterreich
Die neuesten Entwicklungen die auf Grundlage der GIP die Verwaltungsprozesse erleichtern, wie z.B.:
der Konzessionsassistent, etc.
DI Christoph Westhauser
(Amt NÖ Landesregierung)
       
12:50 Mittagspause:
im Social Space & Ausstellerbereich der eGovernment Konferenz,
sponsored by Kaspersky Labs GmbH
13:50 Stream 1 (Audimax):
Bürgerservice und Entbürokratisierung (Teil 1)
Moderation:
SR Dipl.Ing. Norbert Weidinger (ADV-Vorstand, stv CIO der Stadt Wien, Magistratsdirektion Wien)
 
 
Stream 2 (SE 2.4):
Gemeinde
Moderation:
Christian Schleritzko, MSc (Gemeindebund)
  Stream 3 (SE 1.1):    
13:50 e-Zustellung neu         
Synergie von öffentlicher Verwaltung und Wirtschaft
N.N. (Bundeskanzleramt)
Dr. Nicolas Knotzer
(BMF - V/1-KO Stabsfunktion IT-Koordination)
  Elektronische Aktenführung am Gemeindeamt – ein wichtiges Kommunikations-instrument für eine Verwaltungsgemeinschaft
Bgm. LKR ÖK.Rat Rudolf Friewald,
Bauamtsleiter Ing. Wolfgang Kolbeck,
Juristin Mag.a Astrid Trettenhahn
(Marktgemeinde Michelhausen)
 
 
Ist Ihre Online-Plattform fit für den Bürger?
Eine Anleitung zum DIY-Check
Mag. Manuel Aghamanoukjan (APA-IT Informations Technologie GmbH)
 
 
 
 
 
14:10 Formulariniative des Bundes
N.N. (Bundeskanzleramt)
N.N. (Bundesministerium für Finanzen) - angefragt
  Gemeindekooperation im Bezirk Waidhofen/Thaya
Bgm. Reinhard Deimel,
Bgm. Robert Altschach (Zukunftsraum Thayatal)
 
 
 
 
 
14:30 eSV-FG - Der Formularservice für alle Sozialversicherungsträger
Mag.(FH) Heimo Schoof (Projektmanager, Sozialversicherungs-Chipkarten Betriebs- und Errichtungsges.m.b.H. – SVC)
Peter Marvin Behrendt, MSc. MBA. (Geschäftsführer, aforms2web Solutions & Services GmbH)
 
 
 
 
 
Bewirtschaftung von Abfallsammelzentren
Als Gemeindekooperation und mittels Kartenzutrittssystem („Bürgerkarte“)
Ing. Bernhard Litschauer (Gemdat NÖ)
 
       
14:40      
14:50 Sind Ihre Dateiübertragungsprozesse bereits vorschriftsgemäß und GDPR-Compliant?
René Delbé (Solution Sales Engineer, Ipswitch, Inc.)
 
 
 
 
 
14:55 elektronische Identitätsnachweis
Ein digitaler Ausweis für die Verwaltung und den privaten Sektor
N.N. (Bundeskanzleramt),
Mag. Markus Popolari (Bundesministerium für Inneres)
  Grenzüberschreitende Datenbewirtschaftung
Das WebGIS des Gemeindeverbandes für Umweltschutz für 31 Gemeinden des Bezirkes Melk.
Bgm. DI Martin Leonhardsberger (Stadtgemeinde Mank)
   
15:15 eProcurement Umsetzung der Stadt Wien
Elisabeth Hallas
(Stadt Wien, MA14)
  N.N.    
15:40 Kaffeepause
im Social Space & Ausstellerbereich der eGovernment Konferenz
16:10 Plenum (Audimax): „eGovernment als Motor für die digitale Wirtschaft?"
Moderation: Ing. Roland Ledinger (ADV-Präsident, Bundeskanzleramt)
   
16:20
 
Keynote:
Digital Roadmap und neue E-Government Projekte
Mag.a Muna Duzdar (Staatssekretärin für Diversität, Öffentlichen Dienst und Digitalisierung im Bundeskanzleramt)
   
16:40 Keynote:
N.N.
DDDr.in Carmen Plaseller (Ressort Familie und Verwaltungsorganisation, Autonome Provinz Bozen)
   
17:00 Keynote:
N.N.
Daniela Schleder (vom Landesamt für Digitalisierung, Breitband und Vermessung, Bayern)
   
17:20 Ende des 1. Tages
19:00 Abendempfang im Stift Göttweig
Gegeben mit freundlicher Unterstützung vom Landeshauptmann von Niederösterreich und der ADV
   
  Mittwoch, 31. Mai 2017
ab
08:00
Registratur & Empfangskaffee
08:50 Plenum (Audimax): „eGovernment als Motor für die digitale Wirtschaft?"
Moderation: Ing. Roland Ledinger (ADV-Präsident, Bundeskanzleramt)
   
09:00 Stream 1 (Audimax):
Wirtschaft und Entbürokratisierung
Moderation:
Prof. Dr. Arthur Winter
(ADV-Altvorstand, Donau Universität Krems)
  Stream 2 (SE 2.4):
Smart City
Moderation:
Dipl.-Ing. Manfred Wundara oder Dipl.-Ing. Friedrich Steinbrucker (Städtebund)
 
 
 
Stream 3 (SE 1.1):
Moderation:
Ing.in Brigitte Lutz, MSc
(ADV-Vorstand, Stadt Wien)
   
09:00 Neue Funktionen und deren Nutzen im USP
DI Erich Forsthuber, MBA (Bundesministerium für Finanzen)
  Digitales Denken & Regionales Handeln – Umsetzung der IKT-Strategie für Kärntner Gemeinden
Modulare Entwicklung von Kärntner Gemeinden zu Smart Communities
DI Manfred Wundara
(CIO Stadt Villach und Geschäftsführer GIZ-K GmbH)
  Onlineassistent im Einsatz
Dipl.-Ing. Christian Habernig
(Stadt Wien)

 
   
09:20 Was verstehen wir unter wirkungsorientierter, integrierter Versorgung?
Ewald Lochner, MA (Prokurist Sucht- und Drogenkoordination Wien, Sucht und Drogen Koordination Wien GmbH)
  Smart City Graz
Digitalisierung für die Menschen und ihren lebenswerten und sicheren städtischen Lebensraum.
DI Friedrich Steinbrucker
(Stadt Graz, ITG Informationstechnik Graz GmbH)
  Openness & Dataness
Kulturwandel in der öffentlichen Verwaltung
Offener Workshop der Cooperation OGD Österreich
Ing.in Brigitte Lutz, MSc
(ADV-Vorstand, Stadt Wien, Sprecherin der Cooperation OGD Österreich)
   
09:45 eRechnung
N.N.
  N.N.    
10:10 Stream 1 (Audimax):
Bürgerservice und Entbürokratisierung (Teil 2)
Moderation:
SR Dipl.Ing. Norbert Weidinger (ADV-Vorstand, stv CIO der Stadt Wien, Magistratsdirektion Wien)
  Stream 2 (SE 2.4):
Co-Creation
Moderation:
Dr. Johann Höchtl (Donau-Universität Krems)
  Stream 3 (SE 1.1):
Städte & Gemeinden
Moderation:
N.N.
   
10:10 Gemeinsam Sicher Österreich - status quo & next steps
Dr. Hans-Peter Stückler
(Bundesministerium für Inneres)
  Impulsvortrag:
Der Staat und die Blockchain – das Ende des hoheitlichen Handelns?
Prof. Dr. Reinhard Riedl (Berner Fachhochschule)
  Smart City Kremsmünster Mag. (FH) Reinhard Haider (Marktgemeinde Kremsmünster)    
10:30 Sag's Wien
Robin Heilig (Stadt Wien - MA14)
 
  Statements:
Verfahren vorstellen und Erfahrungsbericht
  #DigitalisierungJustiz: eine Win-Win Situation mit der Wirtschaft
Mag. Martin Hackl BSc. (Bundesministerium für Justiz)
   
  • Co-Creation Lab Vienna
    Gemeinsam Lösungen entwickeln
    Mag. Dr. Lukas Lengauer (Wirtschaftsagentur Wien)
   
  • Öffentliche Institutionen zukunftsfit gestalten
Innovation durch öffentliche Auftragsvergabe (IÖB)
Jasmin Berghammer
(IÖB-Servicestelle)
   
10:50 Bürgerserviceportal 20 Jahre
Ing. Roland Ledinger (ADV-Präsident, Bundeskanzleramt)
 
  • N.N.
  LEITBILD der Marktgemeinde ERNSTBRUNN
 
Mikro-Mobilitätskonzept „Bürgerbus Ernsti-Mobil &
E-Carsharing Ernstbrunner Stromgleiter“

Bgm. Horst Gangl, (Marktgemeinde Ernstbrunn)
   
Diskussion im Anschluss    
11:10 Kaffeepause
im Social Space & Ausstellerbereich der eGovernment Konferenz
11:40 Stream 1 (Audimax):
Big Data
Moderation:
Dipl.-Ing. Bernhard Göbl, MSc (ADV-Vizepräsident | Deloitte Consulting GmbH)
  Stream 2 (SE 2.4):
Europäische Rahmenbedingungen
Moderation:
Ing. Roland Ledinger (ADV-Präsident, Bundeskanzleramt)
  Stream 3 (SE 1.1):
N.N.
 
   
11:40 Internet der Dinge und wie viel Sicherheit brauchen wir dazu
Univ.-Prof. DI Dr. Reinhard Posch
(CIO des Bundes, Bundeskanzleramt)
  Cyber Security -
Die Umsetzung der NIS-RL auf österr. Ebene
Mag. Gregor Schmied (Bundeskanzleramt)
ok
  Social Media für Städte und Gemeinden
Lisa Stadler (derStandard)
   
12:00
 
IoT
Dipl.-I ng. Mag. Günther Tschabuschnig
(ADV-Vorstand, ZAMG)
  Aktuelle Entwicklungen auf EU Ebene
E-Government Aktionsplan, EU Präsidentschaft und Schwerpunkte Ö, legistische Maßnahmen
Mag. Peter Kustor (Bundeskanzleramt)
  Smart District Card Mödling DI Werner Tippel
(GVA Mödling)

 
   
12:20 N.N.
Erich Albrechtowitz (Bundesministerium für Finanzen)
 
  N.N.
 
  Smarter Together/
Smart Government in Wien

Gerhard Hartmann
(Stadt Wien - MA14)
   
12:40 Mittagspause
im Social Space & Ausstellerbereich der eGovernment Konferenz,
sponsored by Staatsdruckerei GmbH
13:40 Stream 1 (Audimax):
eGov Frameworks & Services
Moderation:
Ing. Roland Ledinger
(ADV-Präsident, Bundeskanzleramt)
  Stream 2 (SE 2.4):
N.N.
Moderation:
Dipl.-I ng. Mag. Günther Tschabuschnig
(ADV-Vorstand, ZAMG)


 
  Stream 3 (SE 1.1):    
13:40
 
N.N.   Arbeit 4.0
Die digitale Transformation ist ein hyperdynamischer Trend und Trends sind keine Krise
Wolfgang Keck (aktives Mitglied der ADV & OCG)
  DMA Workshop
N.N.
   
14:05
 
Ein Framework neuer Technologien für Anwendungen
mobile Lösungen verändern die Anforderungen der Services
Dr. Arne Tauber (eGovernment Innovation Centre, EGIZ)
  Identität à la Smartphone
Ing. Mag. Lukas Praml (Staatsdruckerei GmbH)
 
   
14:25 N.N.
 
  N.N.
 
   
14:50 Innovation im Formular Styleguide 3.0
Der Styleguide 3.0 ist ein wichtiger Beitrag zur Forcierung der elektronischen Kommunikation mit den BürgerInnen
SR Dipl.Ing. Norbert Weidinger
(ADV-Vorstand, stv CIO der Stadt Wien, Magistratsdirektion Wien)
  N.N. (WIENER ZEITUNG)
 
       
15:15 Kaffeepause
im Social Space & Ausstellerbereich der eGovernment Konferenz
15:45 Plenum (Audimax): Digitale Zukunft – Distopia & Utopia
Moderation: Mag. Dr. Peter Parycek, MAS MSc (ADV-Vorstand, Donau-Universität Krems)
   
15:45 Keynote:
Innovation darf scheitern" oder "Mut zum Innovationsproblem"
DI Harald Bekehrti (Stadt Wien)
   
16:05
 
Keynote:
N.N.
 
   
16:25 Podiumsdiskussion (20min)
  • Ing. Roland Ledinger (ADV-Präsident, Bundeskanzleramt)
  • DI Harald Bekehrti (Stadt Wien)
  • N.N.
 
 
 
17:25 Zusammenfassung und Diskussion mit Ausblick auf 2018
Ing. Roland Ledinger
(ADV-Präsident, Bundeskanzleramt)

Mag.a Michaela Brank
(ADV-Generalsekretärin)
   
Programmänderungen vorbehalten!


Mitwirkende Firmen:
A1_01_01PIA_3_M_250px.jpg

aforms2web250px.jpg



bka_digitalesoesterreich250px-(1).jpg


Fabasoft_250px-(1).png

Gemdat_Logo_250px.jpg

GS1_Austria_250px-(1).jpg

ipswitch_prod_MOVEit_stack_cmyk250px.png

OeSD_Logo_4c_250px.png

Kaspersky_CMYK_250px-(1).jpg

Logo_rubicon_web250px.jpg

S285_sas100K_TPTK40K_horiz_250px.jpg

Wiener-Zeitung-Logo_4C_250px.jpg

3i-Logo-300dpi_250px-(1).png

Kooperationspartner und Förderer:


NOEL_hinein_c250px.jpg

Kommunalakademie-kl.jpg

logo_flgoe.jpg


Teilnehmerbeiträge für ADV-Mitglieder:
EUR 400,--  pro Person, für Mitglieder der ADV (Einzelmitgliedschaft kostet EUR 46,- pro Jahr)
(Brutto EUR 440,-)
EUR     0,--  für TeilnehmerInnen von Ministerien und Gebietskörperschaften (Landes-, Stadt- und Gemeindeverwaltungen), die Mitglieder der ADV*
 
Teilnehmerbeiträge für Nicht-Mitglieder:
EUR 600,--  pro Person, für nicht Mitglieder
(Brutto EUR 660,-)
EUR     0,--  Presse- und MedienvertreterInnen
Alle Preise zzgl. 10% MWSt
Der Teilnehmerbeitrag beinhaltet die Tagungsunterlagen (Download), Erfrischungen und das Mittagessen.

Bitte geben Sie an, ob Sie an beiden oder nur an einem der beiden Tage teilnehmen und ob Sie der Abendveranstaltung beiwohnen werden.
Die Veranstaltungsteile können nur nach vorheriger Anmeldung besucht werden!
Vielen Dank für Ihr Verständnis.
  • 1. Tag - 30.05.2017 | Donau Universität Krems | Dr.-Karl-Dorrek-Straße 30, 3500 Krems an der Donau, ab 9:00 Uhr
  • Abendveranstaltung - 30.05.2017:  Abendempfang im Stift Göttweig, ab 19:00 Uhr (Teilnahme nur nach vorheriger Anmeldung möglich!)
  • 2. Tag - 31.05.2017 | Donau Universität Krems | Dr.-Karl-Dorrek-Straße 30, 3500 Krems an der Donau, ab 9:00 Uhr
  • Hinweis: Die Agenda Austria 2020 findet in Kooperation mit der ADV, am 29.05.2017, im Vorfeld der eGovernment Konferenz, statt, sodass Sie bequem beide Konferenzen auf einmal besuchen können. Mehr zur Agenda Austria 2020 erfahren Sie hier.
Wirtschaft_und_Staat_250px.png

*Das Kontingent an Freikarten für TeilnehmerInnen von Ministerien und Gebietskörperschaften ist begrenzt, Berücksichtigung in der Reihenfolge der Anmeldung.
Bitte mit Rücksicht auf andere Interessenten und unsere Planung um rechtzeitige Abmeldung per Mail oder Telefon, wenn Sie an der Teilnahme verhindert sind.

Mitgliedschaft bei der ADV kostet pro Jahr: für Einzelmitglieder EUR 46,-; für Jungmitglied/Pensionist EUR 11,50; für Firmen ab EUR 145,-. Der Beitritt ist auch im Zuge der Anmeldung möglich und berechtigt zur sofortigen Inanspruchnahme der Mitgliederkonditionen.

Hotelempfehlung - Zimmerkontingent:
Nähere Informationen zum empfohlenen Hotels.
Hinweis: Geben Sie bei der Buchung Ihres Hotels bitte „ADVeGovernmentKonferenz“ an um von vergünstigten Konditionen profitieren zu können.
 
Anmeldeschluss: 30.04.2017
Bitte haben Sie Verständnis, dass bei Stornierung Ihrer Anmeldung nach dem 30.04.2017 50% des fälligen Teilnehmerbeitrages in Rechnung gestellt werden. Selbstverständlich ist die Nennung eines Ersatzteilnehmers ohne Zusatzkosten möglich. Eine etwaige Absage oder Verschiebung aus dringendem Anlass behält sich der Veranstalter vor. In diesem Fall haben Sie selbstverständlich das volle und kostenlose Rücktrittsrecht.

Hier der Link zu der Veranstaltung aus dem Vorjahr:
eGovernment Konferenz 2016 in Innsbruck:
https://www.adv.at/Events/Event-Items/20160608-09_KONF_eGovernment
Zum Nachhören haben wir für Sie einige Videos zusammengestellt:
https://www.adv.at/News/News-Items/Die-eGovernment-Konferenz-2016-stand-unter-dem-Mot
Fotos der Veranstaltung:
https://www.facebook.com/www.adv.at/photos/?tab=album&album_id=1102908453108632

e-Government Konferenz 2015 in Wien:
https://www.adv.at/Events/Event-Items/e-Government-Konferenz-2015
https://www.facebook.com/media/set/?set=a.901662469899899.1073741871.156941067705380&type=3

ADV auf Xing
ADV auf Facebook
© 2015, ADV Arbeitsgemeinschaft für Datenverarbeitung