Lehrgang
28.-30.11.2018

Aschauer IT & Business GmbH; DC Tower, 30th floor; Donau-City-Strasse 7, A-1220 Wien

drucken

Lehrgang
Lehrgang Business Requirements Expert - Modul 2

Steigern Sie Ihren Wert am Markt und im Unternehmen! Business-Analyse/Requirements Engineering (Anforderungsanalyse oder Systemanalyse) ist eine der Schlüsseldisziplinen auf dem Weg zum Projekterfolg. Falsche oder unklare Anforderungen führen, auch wenn sie noch so perfekt umgesetzt werden, zu falschen und unbeliebten Lösungen. Lernen Sie die Grundlagen der Anforderungsanalyse kennen und beherrschen.

ZIELE
Sie kennen die Grundlagen der Business-Analyse/des Requirements Engineerings und sind in der Lage, Anforderungen in der Praxis professionell zu ermitteln, zu dokumentieren, zu prüfen und zu verwalten. Dieser Kurs ist nach IREB Standard aufgesetzt und bietet die Möglichkeit im Anschluss die Zertifizierung zum CPRE-FL (Foundation Level) zu absolvieren. Sie werden optimal auf die Prüfung vorbereitet und erhalten Tipps und Tricks zur Prüfung.

INHALT
  • Welche Aufgaben hat ein Business-Analyst/Requirements Engineer?
  • Wie legt man Projektumfang und Schnittstellen fest?
  • Wie setzt man Geschäftsprozessmodelle und Use-Case-Diagramme effektiv ein?
  • Was sollte die Qualitätssicherung leisten?
  • Zertifizierungsvorbereitung
    • Welche Kapitel sind prüfungsrelevant?
    • Wie ist die Prüfung aufgebaut und worauf muss ich besonders achten?

Bei Buchung des Moduls
EUR 1.860,00 Für ADV-Mitglieder
EUR 2.040,00 Für Nicht-Mitglieder
 
Bei Buchung des gesamten Lehrgangs
EUR 5.136,00 Für ADV-Mitglieder
EUR 5.724,00 Für Nicht-Mitglieder
Alle Preise inkl. 20% MWSt

Preise exkl. 300,00 Euro Prüfunggebühr für die Prüfung CPRE-FL. Diese wird gesondert an die Prüfungsstelle abgeführt.

Der Teilnehmerbeitrag beinhaltet die Tagungsunterlagen (gedruckt und als Download) und Verpflegungwährend des Lehrgangs.


Details des kompletten Lehrgangs entnehmen Sie bitte dem Detail-Programm.

Anmeldeschluss: 14. Oktober 2018
Bitte haben Sie Verständnis, dass bei Stornierung Ihrer Anmeldung nach dem 14. Oktober 2018 50% des fälligen Teilnehmerbeitrages in Rechnung gestellt werden. Selbstverständlich ist die Nennung eines Ersatzteilnehmers ohne Zusatzkosten möglich. Eine etwaige Absage oder Verschiebung aus dringendem Anlass behält sich der Veranstalter vor. In diesem Fall haben Sie selbstverständlich das volle und kostenlose Rücktrittsrecht.
ADV auf Xing
ADV auf Facebook
© 2015, ADV Arbeitsgemeinschaft für Datenverarbeitung