Tagung
Mittwoch, 25. März 2015, 13.00-19.00 Uhr
EURO PLAZA, Gebäude G, Am Euro Platz 2, 1120 Wien
drucken

Tagung
Tagung Enterprise Content Management Systeme 2015

Leitung: Dr. Peter REGNER
Enterprise!!! Content Management Systeme
Bei dieser Veranstaltung zu Enterprise Content Management (ECM) möchten wir besonders den „Enterprise“-Aspekt hervorheben!
Die Kunst besteht ja darin, die mittlerweile technisch ausgereiften Plattformen unternehmensweit einzuführen und dabei eine Vielzahl an fachlichen und technischen Anforderungen aufeinander abzustimmen und zu integrieren. Einerseits ist eine bundeslandweite, österreichweite, europaweite, weltweite Einführung für große Unternehmen eine komplexe Aufgabe, andererseits steht auch der innovative, vernetzte Mittelstand bspw. vor der Herausforderung, die dokumentenbasierte Zusammenarbeit mit externen Partnern, Kunden und Lieferanten so effizient und gleichzeitig sicher wie möglich zu gestalten.
Bei dieser ADV-Tagung berichten erfolgreiche Unternehmen über ihre Erfahrungen im Umgang mit den Herausforderungen, Enterprise Content Management Funktionalitäten zu den internen und externen Benutzern zu bringen und ECM-Themen wie bspw. dokumentenbasierte Zusammenarbeit, Portale, Internet und Intranet, Records Management, Vertragsmanagement, Workflowmanagement, Projektmanagement, ERP-Belegarchivierung oder File-Sharing in eine Gesamtlösung zu integrieren.
 
Programm:

13:15 Begrüßung Dr. Peter Regner (ADV)
 
13:30 Fachvortrag Der neue elektronische Prüfungsakt mit Alfresco
Mag. Ulrike Katterl, Ing. Norbert Neumann (Österreichischer Rechnungshof)
14:00 Fachvortrag Wissensplattform für konzernweites Personalmanagement
Dr. Thomas Wiesinger (voestalpine AG)
14:30 Fachvortrag Sharepoint als Intranet im voestalpine Konzern
Mag. Anita Floh (voestalpine Metal Forming GmbH)
Gerald Werner (smartpoint GmbH)
15:00 Fachvortrag Von Kommunikation bis Kollaboration: Das Intranet der Kapsch AG
Hans-Peter Zillner (CSS GmbH)
Wolfgang Stagl (Kapsch AG)
15:30 Fachvortrag Von der Smart-Meter-Projektplattform zu ganzheitlichem Enterprise Content Management mit Alfresco
Peter Buchmayr (Salzburg AG)
Daniel Jabornig (FAW GmbH)
16:00 Pause  
16:30 Fachvortrag Intelligente Suche in kollaborativen Enterprise Content Management Systemen
Dr. Hilda Kosorus (Universität Linz), Dr. Peter Regner (ADV, FAW GmbH)
17:00 Fachvortrag Erfahrungen mit dem neuen Liferay-Portal der Stadt-Wien
Ing. Nikolaus  Reisel  (Magistratsdirektion der Stadt Wien)
17:30 Fachvortrag Enterprise Content Management Case Study in der OÖGKK
DI Alexander Katzmaier (Oberösterreichische Gebietskrankenkasse)
18:00 Fachvortrag Das neue Intranet- und Bildungsportal der GESPAG
Reinhard Geroldinger (OÖ Gesundheits- und Spitals AG)
Gerald Werner (smartpoint GmbH)
18:30 Fachvortrag Auditieren von Enterprise Content Management Systemen und Prozessen
Dr. Klaus Arthofer (FH Steyr)
19:00 Fachvortrag Das Mitarbeiterportal der Zukunft; SPAR Österreichische Warenhandels AG
Dipl. Ing. Christian Hofbauer (Spar-ICS)
19:30 Ende  
 
Programmänderungen vorbehalten!
 
Themen:
  • Einführung von Enterprise Content Management Systemen!
  • Vom Pilotprojekt zum unternehmensweiten Einsatz!
  • Erfahrungen aus Umsetzungsprojekten!
  • Lessons learned!
  • Mehrsprachigkeit und Länderspezifika!
  • Enterprise Content Management statt File-Server!
  • Mobiler Zugriff!
  • Sicherheit vs. Offenheit!
  • Kollaboratives Projekt- und Programmanagement!
  • Organisatorische Konzepte für verteiltes Content Management!
  • Architekturen für verteilte und hochverfügbare ECM Systeme!
  • Content Enrichment, Retrieval and Recommendation!
  • Ontologien und Semantik!
  • Vom unternehmensweiten Konzept zur Umsetzung!
  • Vorteil von Portalarchitekturen!
  • Von Web-Content-Management-Systemen zum integrierten Portal!
  • Digital Asset Management!
  • Kollaboratives Intranet!
  • Integration externer Benutzer!
  • Bewertung des ECM-Reifegrades einer Organisation!
  • Messen des Erfolges von ECM-Implementierungen!
  • Best Practice hin oder her, so haben wir’s gemacht!
  • Open Source Enterprise Content Management!
  • Erfolgsfaktoren bei der Umsetzung!
Von Anwendern für Anwender!

Mitwirkende Firmen:




fawGmbH_250px.jpg



Teilnehmerbeitrag:
EUR 400,-- für IT-Anbieter und Berater, die nicht Mitglieder der ADV sind
EUR 350,-- für IT-Anbieter und Berater, die Mitglieder der ADV sind
EUR 200,-- für Anwender, die nicht Mitglied der ADV sind
EUR      0,-- für Anwender, die Mitglied der ADV (eine Einzelmitgliedschaft kostet EUR 46,- pro Jahr) sind*
*Unter IT-Anbieter fallen alle EDV-Beratungs- oder Vertriebsfirmen unabhängig ihrer Spezialisierung. Für Anwender, die Mitglieder der ADV sind, ist die Teilnahme kostenlos.
Das Kontingent an Freikarten für Anwender ist begrenzt, Berücksichtigung in der Reihenfolge der Anmeldung.
Bitte mit Rücksicht auf andere Interessenten und unsere Planung um rechtzeitige Abmeldung per Mail oder Telefon, wenn Sie an der Teilnahme verhindert sind.

Alle Preise zzgl. 10% MWSt
Der Teilnehmerbeitrag beinhaltet die Tagungsunterlagen und Erfrischungen.
Für den zweiten und jeden weiteren Teilnehmer einer Firma/ Institution
 (= eine Rechnungsadresse) werden 20% Rabatt gewährt.
 
Anmeldeschluss:  bis 17. März 2015 verlängert!
Bitte haben Sie Verständnis, dass bei Stornierung Ihrer Anmeldung nach dem 02. März 2015 50% des fälligen Teilnehmerbeitrages in Rechnung gestellt werden. Selbstverständlich ist die Nennung eines Ersatzteilnehmers ohne Zusatzkosten möglich. Eine etwaige Absage oder Verschiebung aus dringendem Anlass behält sich der Veranstalter vor. In diesem Fall haben Sie selbstverständlich das volle und kostenlose Rücktrittsrecht.
ADV auf Xing
ADV auf Facebook
© 2015, ADV Arbeitsgemeinschaft für Datenverarbeitung