Seminar
26.04.2017, 9.00 - 17.00 Uhr
EURO PLAZA, Gebäude G, Am Euro Platz 2, 1120 Wien
drucken

Seminar
Workshop: Digitale Strategien – so entwickeln Sie die IT-Roadmap für Ihre digitalen Produkte, Prozesse und Services!

Referent: Dipl.-Hdl. Ing. Ernst TIEMEYER
Workshop: Digitale Strategien – so entwickeln Sie die IT-Roadmap für Ihre digitalen Produkte, Prozesse und Services!
1 tägiger Workshop: 9:00 - 17:00 Uhr

Workshop 2:
26. April 2017
(neuer Termin)

Wien
Digitale Strategien – so entwickeln Sie die IT-Roadmap für Ihre digitalen Produkte, Prozesse und Services!
Digitaler Unternehmens-Health-Check, Digitalisierungslösungen konzipieren (Produkte, Prozesse, Services), Handlungsfelder für die digitale Transformation

 

Ausgangspunkte und Ziele des Methoden-Workshops

Der Großteil der Unternehmen und Dienstleistungsorganisationen muss sich den Herausforderungen der Digitalisierung umfassend stellen. Ohne eine Digitalisierungsstrategie und eine darauf bezogene „Digitalisierungs-Health-Analyse“ dürfte es nicht gehen. Sowohl die Prozesse als auch die Produkte des Unternehmens sind im Hinblick auf Digitalisierungspotenziale einer Prüfung zu unterziehen und müssen auf die neuen Herausforderungen und Chancen für die Unternehmen neu ausgerichtet werden. Hier sind IT und Business gleichzeitig gefordert.

Primare Zielsetzung dieses Praxisseminars mit Workshopcharakter ist es, das Instrumentarium zur Feststellung der Ausgangssituation für die Digitalisierung in der Organisation (Health-Check-Methodik, Geschäftsfeldanalyse etc.) kennenzulernen und daraufhin sich ergebende Digitalisierungslösungen für die Praxis erfolgreich zu konzipieren. Dabei erwerben Sie sowohl Methodenwissen als auch anwenderorientiertes Wissen zum Entwickeln und Umsetzen einer Digitalisierungsstrategie in der Praxis. Im Fazit erfahren Sie dann, wie die digitale Roadmap aussieht. Die zur Umsetzung notwendigen Handlungsfelder für die digitale Transformation runden die Arbeit in dem Workshop ab.
 

Ihr Nutzen

Unterstützt durch ein ganzheitliches Methoden-Toolkit „Digitalisierungsstrategie-Entwicklung“ erwerben Sie in diesem ADV-Workshop die notwendigen Handlungskompetenzen, um schrittweise zu einer Digitalisierungsstrategie und zu einer Umsetzungs-Roadmap zu gelangen. Sie erfahren anhand von praktischen Beispielen, wie Sie einen digitalen Health-Check für Ihre Organisation durchführen und daraufhin Digitalisierungslösungen konzipieren können. Damit werden die Voraussetzungen für optimale digitale Lösungen (digitale Produkte, Prozesse und Services) geschaffen.
 

Zielgruppe

Dieser Workshop richtet sich vor allem an Personen, die primär Koordinations- und Steuerungsaufgaben von Business- und IT-Bereich wahrnehmen und ein effektives Business-IT-Aligment realisieren. Die TeilnehmerInnen sind zum Beispiel:
  • IT-Business-Analysten, Digitale Strategisten
  • FachkoordinatorInnen bzw. Business-Analysten
  • Enterprise- und IT-ArchitektInnen (Solution- und System-ArchitektInnen etc.)
  • IT-Verantwortliche für ausgewählte Domänen (Schwerpunkt: Management von digitalen Lösungen)
  • Chief Digital Officer (CDO), IT-Verantwortliche, IT-LeiterInnen
 

THEMEN DES WORKSHOPS sind:

Lagebeurteilung: Digitalisierungspotenziale analysieren (Produkte, Prozesse etc.)
  • Business-Analyse: Geschäftsfeldanalysen, Prozessanalysen
  • Digitale Produkt- und Service-Analyse
  • Digital-Health-Check durchführen
  • Chancen und Risiken der Digitalisierung herausarbeiten (Maßnahmen gemäß SWOT-Analyse)
 
Konzeptentwicklung: Digitalisierungslösungen konzipieren
  • Grundlegende Strategierichtungen: Design Thinking nutzen
  • Ziele, Visionen für die Digitale Transformation, Mission,
  • Digitale Geschäftsmodelle festlegen (Digital Business Model Innovation)
  • Geschäftsprozesse digital ausrichten (Process Digitisation und Automation)
 
Strategische Handlungsfelder für die digitale Transformation vereinbaren
  • Digitalisierungstechnologien – auf welche sollte für die nächsten Jahre gesetzt werden?
  • Digitale Lösungsentwicklung – Strategien, Methoden etc.
  • Digitale Services definieren und Qualität der Serviceerbringung strategisch festlegen
  • Innovationskultur und Digital Workplace-Management etablieren
 
Roadmap, Masterplanung und Betrieb von Digitalisierungslösungen
  • Masterplanung für die digitale Transformation
  • Digital Product Roadmap entwickeln, Projektportfolio
 

Handlungsebenen, Methoden und Ergebnisse des Workshops im Überblick:

Handlungsebenen/ Methoden Dokumentierte Ergebnisse im Workshop
Phase 1: Strategische Lagebeurteilung „Business Analyse“
  • Business-Analyse: Geschäftsfelder und Geschäftsprozesse analysieren
  • Digitale Service-Analyse
  • Digitaler Health-Check
 
 
  • Geschäftsfeld-Abbildung, digitale Prozesslandkarten, Business Capability-Map
  • Serviceportfolio
  • Auswertung Health-Check: Digitalisierungspotenzial (value tree of a digital business)
Phase 2: Konzeptentwicklung: Digitalisierungslösungen konzipieren
  • Design Thinking nutzen
  • Ziele, Visionen, Mission
  • Digitale Geschäftsmodelle festlegen
  • Geschäftsprozesse digital ausrichten
 
 
  • Digitale Ideenskizzen (Produkte, Disruptionsfelder)
  • Zielkataloge, Digitale Visionen
  • Geschäftsmodell-Abbildungen
  • Neuausrichtung der Geschäftsprozesse (Soll)
Phase 3: Strategische Handlungsfelder für die digitale Transformation vereinbaren (Teilstrategien)
  • Enterprise-/IT-Architekturstrategien
  • Geplante Digitalisierungstechnologien
  • Digitale Services definieren und Qualität der Serviceerbringung
  • Digital Workplace
 
 
 
  • Integrierte bzw. bimodale Architektur-Dokumentation
  • Digitale Plattformstrategie: für Cloud, Big Data, IoT
  • Strategisches Service Portfolio, SLAs und Digital-Platform-Management
  • Arbeitsplatzlösungen
Phase 4: Roadmap, Masterplanung und Betrieb von Digitalisierungslösungen
  • Masterplanung für die digitale Transformation
  • Digital Product Roadmap entwickeln
 
 
  • Roadmap, digitaler Masterplan,
  • strategisches Projekt-/Serviceportfolio
  • Product-Roadmaps (für digitale Produkte)
Programmänderungen vorbehalten!

Referent:
Dipl.-Hdl. Ernst Tiemeyer: Digital Strategist, IT-Consultant. Er ist langjähriger Dozent in Praxisseminaren sowie an Hochschulen. Außerdem als Autor bekannt durch zahlreiche Veröffentlichungen (u. a. bekannter IT-Management-Handbücher sowie Fachbücher zu IT-Strategien, IT-Architekturen, IT-Controlling, Projektmanagement und zum IT-Servicemanagement)

Weitere Workshops dieser Reihe:

Workshops Termine (Ort)

Schwerpunkte/ Inhalte

Seminar 1:
 
25. April 2017
(neuer Termin)

(Wien)
Strategische IT-Planung – wie komme ich zum IT-Masterplan für mein Unternehmen?
IT-Leistungsportfolio, SWOT-Analysen, IT-Trendanalysen, IT-Service-,
Architektur- und Sourcing-Strategien, IT-Projektportfolio und IT-Masterplan erstellen
Seminar 2:
 
26. April 2017
(neuer Termin)

(Wien)
Digitale Strategien – so entwickeln Sie die IT-Roadmap für Ihre digitalen Produkte, Prozesse und Services!
Digitaler Unternehmens-Health-Check, Digitalisierungslösungen konzipieren (Produkte, Prozesse, Services), Handlungsfelder für die digitale Transformation
Seminar 3:
 
8 . Mai 2017
(Wien)
IT-Architekturen – wie Sie die komplexe IT-Landschaft Ihres Unternehmens dokumentieren und weiterentwickeln?
Geschäfts- und Applikations-Architektur sowie Datenarchitektur und
IT-Infrastruktur-Architektur überschaubar und integriert dokumentieren/abbilden.
Seminar 4:
 
9 . Mai 2017
(Wien)
Business-Analysen – wie identifiziere ich Geschäftsanforderungen, um optimale IT-Lösungen zu erhalten!?
Geschäftsfelder und Geschäftsprozesse identifizieren, Anforderungen erheben und in digitale Lösungen (Systeme, Produkte, Prozesse) umsetzen
Seminar 5:
 
19 . Juni 2017
(Wien)
IT-Benchmarking – wie Sie durch IT-Kennzahlenvergleiche Kosten senken bzw. IT-Leistungen steigern!
Benchmarking-Projektauftrag, Interne Unternehmensanalyse, Kennzahlenvergleich und Auswertung, Maßnahmenentwicklung und -umsetzung
Seminar 6:
 
20. Juni 2017
(Wien)
IT-Services optimieren – wie Sie mit einem IT-Servicekatalog und SLAs zu bester Servicequalität gelangen!
IT-Services im Servicekatalog definieren, SLAs dokumentieren und für die
IT-Serviceerbringung professionell nutzen
    Leitung der Seminare: Dipl.-Hdl. Ernst Tiemeyer (IT-Consultant, Herausgeber und Autor zahlreicher Handbücher und Fachbücher für das IT-Management)

Workshop: Digitale Strategien – so entwickeln Sie die IT-Roadmap für Ihre digitalen Produkte, Prozesse und Services!

Teilnehmerbeiträge für ADV-Mitglieder:
EUR 500,- für ADV-Mitglieder (Einzelmitgliedschaft kostet EUR 46,- pro Jahr)
(Brutto EUR 600,-)
 
Teilnehmerbeiträge für Nicht-Mitglieder:
EUR 600,- für andere TeilnehmerInnen
(Brutto EUR 720,-)
Alle Preise zzgl. 20% MWSt
Der Teilnehmerbeitrag beinhaltet die Tagungsunterlagen (gedruckt und als Download) und Erfrischungen.

Anmeldeschluss: 28. März 2017
Bitte haben Sie Verständnis, dass bei Stornierung Ihrer Anmeldung nach dem 26. März 2017 50% des fälligen Teilnehmerbeitrages in Rechnung gestellt werden. Selbstverständlich ist die Nennung eines Ersatzteilnehmers ohne Zusatzkosten möglich. Eine etwaige Absage oder Verschiebung aus dringendem Anlass behält sich der Veranstalter vor. In diesem Fall haben Sie selbstverständlich das volle und kostenlose Rücktrittsrecht.
ADV auf Xing
ADV auf Facebook
© 2015, ADV Arbeitsgemeinschaft für Datenverarbeitung