Wissen
12.12.2018
Artikel drucken

Absolventen berichten: ADV-Lehrgang „Qualifizierung zum IT-Manager“

Absolventen Dipl.-Ing. Andreas Pirkner und Christoph Bauer berichten über den ADV-Lehrgang 2017 „Qualifizierung zum IT-Manager“.
 

Chancenreiche Zukunft mit Wissen und Zertifikat

Dipl.-Ing. Andreas Pirkner Business Architect Erste Asset Management GmbH berichtet:

Der Wunsch nach einer soliden theoretischen Grundlage nach langjähriger Berufserfahrung im IT-Bereich hat Andreas Pirkner zu dem ADV-Lehrgangskurs „Qualifizierung zum IT-Manager“ gebracht. „Ausschlaggebend für meine Wahl des Lehrgangs war das in vier Modulen vermittelte umfangreiche Wissen, das die wichtigsten Handlungsfelder eines IT-Managers abdeckt“, erklärt Pirkner seine Entscheidung, den Kurs zu absolvieren.

Nach seinem Masterstudium in Maschinenbau an der Technischen Universität Wien nahm Andreas Pirkner einen Projektmanagerposten im Bankensektor an, wo er einige Jahre später in die IT-Abteilung wechselte. Um sich berufl ich auf den neuesten Stand zu bringen, hat er sich für den ADV-Lehrgangskurs eingeschrieben. „Die Erwartungen an den Kurs wurden vollständig erfüllt“, so Pirkner. Die berufsnahen Best Practice Beispiele, sowie der Aufgriff von Themen wie Blockchain-Technologie oder Cloudlösungen gefi elen dem Teilnehmer besonders gut. Im Kurs wurde außerdem ein Projekt aus dem eigenen Umfeld bearbeitet, das, in seinem Fall, die Einführung von Enterprise Architecture Management im Unternehmen behandelte und sich derzeit unter seiner Leitung in der Umsetzung befindet.

Andreas Pirkner zieht aus der Teilnahme an dem Lehrgang einen direkten Nutzen – unter anderem durch eine merkbare Steigerung des Interesses an seinem Profi l innerhalb der IT-Branche. Außerdem bot der Kurs auch die Möglichkeit, neue fachliche Kontakte zu knüpfen. Mit dem Zertifi kat in der Tasche und einem erweiterten berufl ichen Netzwerk blickt Andreas Pirkner zuversichtlich in die Zukunft.

 

Theorie und Praxis im Gleichgewicht

Christoph Bauer, Pre Sales - Quorum Distribution GmbH (IT-Vertrieb und Konzeptberatung für Enterprise Backup-, Storage- und Cloud-Lösungen), erzählt:

Im Rahmen eines Spezialisierungsmoduls seines Studiums „Professional MSc Management“ an der Donau-Universität Krems absolvierte Christoph Bauer im Herbst letzten Jahres den Lehrgang zum IT-Manager. Durch diesen Lehrgang konnte er sein Wissen über IT-Projekte und Leadership im IT-Bereich vertiefen. Bauer sieht den Lehrgang als ideale Ergänzung zu seinem Grundstudium – unter anderem auch deshalb, da die Vortragenden den Unterricht mit anschaulichen Anekdoten aus der Praxis ergänzten. Darüber hinaus war es die Aufgabe der Teilnehmer, für die Dauer des Lehrganges ein Projekt im eigenen Unternehmen zu erarbeiten, das sich an den gelernten Inhalten orientieren und als Themengebiet der Abschlussarbeit dienen sollte. „Gerade diese Projektarbeit hat mir als Teilnehmer die Chance gegeben, das Gelernte in mein persönliches Arbeitsumfeld zu übertragen und anzuwenden“, zeigt sich Bauer erfreut. Der Absolvent schätzt diese Kombination aus Theorie und Praxis.

Abgesehen vom gewonnenen Wissen stellten auch die übrigen Kursteilnehmer einen Mehrwert für Bauer dar. Er konnte von den Erfahrungen anderer lernen. „Die Gespräche mit den Teilnehmern haben mir persönlich sehr geholfen, das Erlernte in den richtigen Kontext zu setzen und sich auszutauschen“, erklärt Bauer. Vor allem wegen des praxisorientierten Unterrichts hat sich der Lehrgangskurs für ihn gelohnt



Dieser Artikel erschien in der Print-Ausgabe der ADV Mitteilungen, Nr. 3/2018.

 

ADV auf Xing
ADV auf Facebook
© 2015, ADV Arbeitsgemeinschaft für Datenverarbeitung