Trend
25.10.2016
Artikel drucken

Kaspersky DDoS Protection Connect

Kaspersky Lab startet den Verkauf von „Kaspersky DDoS Protection Connect“, einer Erweiterung des Schutzes vor DDoS Attacken insbesondere für kleinere und mittlere Unternehmen (KMU), mit einer Sonderaktion für die ADV und ihre Mitglieder.
Diese neue europäisch-basierte, vollständig verwaltete Cloud-Anti-DDoS-Lösung ist einfach zu implementieren.
 
Es besteht keine Notwendigkeit mehr, irgendeine Software oder Hardware im Netzwerk des Kunden zu installieren oder komplexe Set-Ups durchzuführen. Alles erfolgt aus der Ferne.
 
Kaspersky DDoS Protection Connect steht im Durchschnitt nach 1 Stunde ohne technische Beteiligung des Kunden zum Einsatz bereit. Kaspersky Lab kümmert sich um die Einrichtung, sodass sich der Kunde auf seine Aufgaben konzentrieren kann.
 
Details:
http://www.kaspersky.com/de/business-security/ddos-protection
 
Auf Basis der „Always on“ - Funktionalität, übernimmt im Falle eines Angriffs das Kaspersky Lab Team das Problem und löst dieses erfolgreich, ohne dass der Kunde beteiligt werden muss. Am Ende der DDoS-Attacke erhält der Kunde einen Bericht.
 
Kaspersky DDoS Protection Connect - ADV 2016 – Sonderaktion:
  • Zweiwöchige Teststellung: 1 Ressource mit bis zu 50 Mbit /s sauberen Datenverkehrs (weitere Ressourcen auf Anfrage erhältlich).
  • Neues monatliches Abrechnungsmodell.
  • 20% Rabatt auf alle bis zum 15. Dezember 2016 platzierten Bestellungen mit dem Aktionscode: „KDP Connect ADV“.
 
Für weitere Informationen bzw. Fragen zur Sonderaktion wenden Sie sich bitte an Herrn Wolfgang Rheinwald, Territory Manager Austria Kaspersky Labs GmbH unter: +43 664 110 29 75 oder wolfgang.rheinwald@kaspersky.com.
ADV auf Xing
ADV auf Facebook
© 2015, ADV Arbeitsgemeinschaft für Datenverarbeitung