Trend
04.07.2016
Artikel drucken

Open Source Software

Lutz_MG_1469.jpg
Ing.in Brigitte Lutz, MSc
(ADV-Vorstand, Stadt Wien)


Am 21. Juni 2016 hat die 1. Internationale Open Source Konferenz in der Österreichischen Nationalbank (OeNB) in Wien stattgefunden. Die Highlights waren Status und Ausblick zu Open Source in Europa mit Vorträgen von Jan Wildeboer (Red Hat EMEA), Peter Ganten (Open Source Business (OSB) Alliance Deutschland OSBA) und Matthias Stürmer (Vorstand CH Open Schweiz).

Ganten,-Muller,-Sturmer.jpg
Abb. vl.n.r. Peter Ganten (OSB Alliance Deutschland), Obmann der OSSBIG
Dir. Mag. Ing. Hartmut Müller und Dr. Matthias Stürmer (Vorstand
CH Open Schweiz) freuen sich über die gelungene Konferenz.


Vorteile von Open Source Software
  • Qualität und Sicherheit: Die Kombination aus Transparenz und einer engagierten Open Source-Community beugt Sicherheitslücken vor und sichert ein hohes Maß an Qualität.
  • Unabhängigkeit von Herstellern: Eine Weiterentwicklung eines Programms kann frei beauftragt oder auch selbst durchgeführt werden. Bei proprietärer Software ist dies nicht möglich, und eine Änderung kann einzig beim Hersteller beantragt werden. Geht dieser in Konkurs, muss auch die Software abgeschrieben werden.
  • Freie Nutzung: Die Nutzung von Open Source-Software ist an keine oder nur wenige Bedingungen geknüpft. Die Software darf von einer beliebigen Anzahl an BenutzerInnen für einen beliebigen Zweck eingesetzt werden. Bei der Vervielfältigung und Weiterverwendung fallen keine Lizenzkosten an.

Verein OSSBIG
Vor über acht Jahren haben sich einige IT-Verantwortliche aus Österreichischen Wirtschaftsunternehmen und aus der öffentlichen Verwaltung zusammengefunden, um gemeinsam zu zeigen, welche Innovationskraft und Lösungskompetenz im gezielten Einsatz von Open Source Software steckt. Vor allem will OSSBIG aber auch verstärkt dafür Sorge tragen, dass die IT-Wertschöpfung im Land bleibt. Fördern auch Sie die Open Source – Idee! Informationen über die OSSBIG (Open Source Software Business Information Group) und ihre Aktivitäten finden Sie unter www.ossbig.at sowie auf Facebook unter www.facebook.com/OSSBIG
ADV auf Xing
ADV auf Facebook
© 2015, ADV Arbeitsgemeinschaft für Datenverarbeitung